Menü

Emerging Energy Technologies Fund - Hydrogen Innovation Scheme

Kurzbeschreibung des Förderinhalts

Das "Hydrogen Innovation Scheme" (HIS) ist ein Innovationsprogramm in Höhe von 10 Millionen £ des Emerging Energy Technologies Fund (EETF), der über einen Zeitraum von 4 Jahren von 2022/23 bis 2025/26 bereitgestellt werden soll.

EETF HIS soll die Entwicklung und Demonstration erneuerbarer Wasserstofftechnologien und -produkte unterstützen, die erforderlich sind, um das Ziel der schottischen Regierung einer installierten Wasserstoffproduktionskapazität von 5 GW bis 2030 zu unterstützen.

Die Ziele des Programms sind:

  • Unterstützung von Innovationen in der Wasserstoffproduktion, -speicherung und -verteilungstechnologie, um die Kosten des in Schottland produzierten Wasserstoffs zu senken
  • Schottischen Unternehmen, die derzeit nicht im Wasserstoffsektor tätig sind, zu ermöglichen ihre Geschäftstätigkeit umzustellen oder zu diversifizieren, um zur Verankerung der Wasserstoffversorgungskette in Schottland beizutragen
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen dem Privatsektor und der Wissenschaft
  • Zusätzliche Investitionen in schottische Wasserstoffinnovationsaktivitäten anzuziehen
  • Schottische Unternehmen dabei zu unterstützen, internationale Partnerschaften einzugehen, um Innovationen voranzutreiben und schottische Fähigkeiten/Expertise aufzubauen und zu exportieren
  • Die Entwicklung und Nutzung von Schottlands erstklassigen Test- und Demonstrationseinrichtungen unterstützen

Das EETF-Wasserstoff-Innovationsprogramm ist in zwei Ströme aufgeteilt. 

Stream 1 wird Mittel für Machbarkeitsstudien oder technische Demonstrationen von Lösungen zur Wasserstofferzeugung, -verteilung oder -speicherung auf den Technologiereifegraden (TRL) 3 bis 7 bereitstellen.
Stream 2 wird die Entwicklung von Test- und Demonstrationseinrichtungen und -ausrüstung in Schottland unterstützen.

Projekte können mit internationalen Partnern zusammenarbeiten, aber über 50 % der finanzierten Projektarbeit müssen in Schottland durchgeführt werden. Die physischen Demonstrationen müssen in Schottland durchgeführt werden.

Listung der Antragsberechtigten

Das EETF Wasserstoff-Innovationsprogramm steht allen Antragstellern aus dem öffentlichen und privaten Sektor offen.

Förderhöhe, Förderquote

Stream 1: Für die Durchführung einer Machbarkeitsstudie liegt die maximale Förderhöhe bei 150.000  £ mit bis zu 100% Förderung. Für Demonstrationsprojekte gibt es eine maximale Förderung von 1,5 mio.  £ bei einer Förderquote von bis zu 50 %. 

Stream 2: Die maximale Förderung für Test und Demonstrationseinrichtungen liegt bei 2 mio  £ bei einer Förderquote von bis zu 50%. 

Art der Förderung

Zuschuss

Laufzeit des Programms
Februar 2026
Bewerbungsfristen
Frist für eine Interessensbekundung ist der 13.08.2022Derzeit keine Bewerbung möglich
Kontaktdaten Mittelgeber / Projektträger

Scottish Government 

Nach oben scrollen