Menü

Grüne Wasserstoffwirtschaft Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein soll europaweit eine Vorreiterrolle bei der Erzeugung, Verteilung und Nutzung von grünem Wasserstoff einnehmen. Um die Potenziale zu nutzen und den Übergang in wirtschaftliche Anwendungen zu forcieren, ist ein starker Schulterschluss zwischen Politik und Wirtschaft vonnöten. Im Auftrag des Ministeriums für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur (MEKUN) ist bei der WTSH GmbH die Landeskoordinierungsstelle Wasserstoffwirtschaft eingerichtet worden. Sie wird Akteure in Schleswig-Holstein bei der Suche nach passenden Fördermöglichkeiten unterstützen, den Transfer und die Vernetzung von Wissen und Kompetenzen befördern und den Markthochlauf auch nach außen sichtbar machen.

Au unserer interaktiven Übersichtskarte für Wasserstoffprojekte in Schleswig-Holstein werden neben der Infrastruktur vor allem Wasserstoffprojekte in ihren verschiedenen Phasen gezeigt: In der ...
Schnell und einfach zum passenden Förderprogramm für Wasserstoffprojekte in Schleswig-Holstein. Mit unserem Förderwegweiser bieten wir ihnen einen Überblick über passende Programme des Landes, ...
Das Imagevideo, die Auftaktveranstaltung, die Wasserstoffstrategie.SH — in unserer Mediathek finden Sie Videos, Artikel und Informationsmaterial rund um die LKS und grünen Wasserstoff made in SH. ...

Termine

alle Termine anzeigen

Offene Förderprogramme

Gefördert werden Investitionsvorhaben in Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie mit Fokus auf den Mobilitätssektor.
Gefördert wird die Infrastruktur für wasserstoffbetriebene Straßenfahrzeuge in Schleswig-Holstein.
Gefördert werden Investitionen in nachhaltige Mobilität.

Kontaktieren Sie uns

Leiterin LK Wasserstoffwirtschaft Annika Fischer
Annika Fischer
Leiterin Landeskoordinierungsstelle Wasserstoffwirtschaft
Telefon: +49 431 66 66 6 - 835
Landeskoordinierungsstelle Wasserstoffwirtschaft schmal
MEKUN
Nach oben scrollen